Modul Ölwehr

Das Modul Ölwehr setzt sich im Landkreis Rottal-InnModul Oelwehr 1

aus folgenden Einheiten zusammen.

  • Florian Rottal-Inn 1/3
  • Florian Tann 11/1
  • Florian Simbach 14/1
  • Florian Simbach 61/1 mit Ölsanimat-Anhänger
  • Florian Simbach 55/1 mit Mopmatic-Wringer-Anhänger
  • Kater Rottal-Inn 56-1

Die Aufgaben gliedern sich in folgende Punkte:

  • Aufnahme von Mineralölen aus Flüssen, Bächen, Seen oder Teichen bzw. Kläranlagen, Klärgruben und Kanälen.
  • Beseitigung von auslaufendem Heizöl in größeren Mengen aus Lagertanks von Wohnhäusern und Betrieben.
  • Entfernung von austretenden Mineralölen und Kraftstoffen nach Unfällen im Straßen- und Schienenbereich, auch bei LKWs, Bussen oder Lokomotiven.

Das Modul Ölwehr kann jederzeit über die Landkreisgrenzen hinaus angefordert werden. Der Landkreis Rottal-Inn stellt für den Regierungsbezirk Niederbayern zusätzlich drei Ölwehr-Hilfeleistungskontingente.

 Modul Oelwehr 2

Designed by LernVid.com