Erlebniswochenende für Jugendfeuerwehren

Dank der Förderung des Bayerischen Jugendrings aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramms der bayrischen Staatsregierung kann die JUGENDFEUERWEHR BAYERN wieder ein tolles Erlebniswochenende anbieten.

Hoch hinaus geht es für die Teilnehmer des Erlebniswochenendes Klettern. Beim Klettern steht nicht nur der sportliche Reiz im Vordergrund. Vielmehr geht es darum, aufeinander zu achten, Verantwortung zu übernehmen und sich gegenseitig Sicherheit zu geben. Wer klettert, kann über seine Grenzen gehen, sich steigern und über sich hinauswachsen. Er wird aber auch lernen, seine eigene Leistungsfähigkeit realistisch einzuschätzen und zu akzeptieren. Eingebettet in weitere Teamübungen wird das Erlebte und die Erfahrungen aus dem Klettern reflektiert und in den Feuerwehralltag übertragen und diskutiert.

Termin:        

27. März 2020 Anreise ab 17:00 Uhr (Abendessen um 18:00 Uhr)

29. März 2020 Abreise nach dem Mittagessen ca. 14:00 Uhr

Ort:   

Jugendherberge Pottenstein, 91278 Pottenstein (Landkreis Bayreuth)

 

Kosten:        

nur 40 € pro Person (inkl. Übernachtung + Vollverpflegung und Kletterhalle/Kletterwand)

Plätze:          

insgesamt 16 inkl. Betreuer, das heißt für zwei „kleinere“ Jugendfeuerwehrgruppen, die nur 5 / 6 Jugendliche haben oder eine große Jugendfeuerwehrgruppe mit bis zu 13 Jugendlichen. Die Plätze werden in der Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.

Leitung:        

Das Wochenende wird inhaltlich durch einen ausgebildeten Erlebnispädagogen der wirklich draußen GbR geleitet. Als Gruppenleiter/in eurer Jugendfeuerwehr habt ihr während des Wochenendes die Gesamtverantwortung und die Aufsichtspflicht.

Alle Informationen und die Anmeldung:

 https://jf-bayern.de/cms/index.php/veranstaltungen/aktuelle-veranstaltung/679-ausschreibung-erlebniswochenende-klettern

Mit kameradschaftlichen Grüßen

Landes-Jugendleitung

Heinrich Scharf M.A.

Landes-Jugendfeuerwehrwart

Designed by LernVid.com