Bestellung Inspektion 2014

Feuerwehrspitze bleibt unverändert

Kreisbrandinspektoren und Kreisbrandmeister neu ernannt

Inspektion 2014 mit LRPfarrkirchen. Kreisbrandrat, Kreisbrandinspektoren, Kreisbrandmeister und Fachkreisbrandmeister: Sie bilden die Führungsebene der Freiwilligen Feuerwehr im Landkreis. Ernannt werden sie vom Kreisbrandrat, die Bestätigung erfolgt dann durch Landrat Michael Fahmüller, der Kraft seines Amtes auch "oberster Feuerwehrmann" im Landkreis ist.

Nachdem Kreisbrandrat Johann Prex kürzlich bei der turnusmäßigen Wahl im Amt bestätigt worden war, mussten jetzt auch die Kreisbrandinspektoren, -meister und Fachkreisbrandmeister neu benannt werden. Ihre Amtszeit ist nämlich deckungsgleich mit der des Kreisbrandrates.

Landrat Fahmüller nutzte das Treffen mit der Führungsebene der Feuerwehr, um sich für die große Leistungsbereitschaft der Aktiven auf allen Ebenen zu bedanken. Er erinnerte an die großen Einsätze in der zu Ende gegangenen Amtsperiode, darunter auch viele schwere Verkehrsunfälle: "Das fordert unsere Aktiven nicht nur technisch, sondern auch menschlich sehr", betonte Fahmüller.

Weiterlesen: Bestellung Inspektion 2014

Wahl des Kreisbrandrates 2014

"Hätte mir mehr Zustimmung gewünscht"

Johann Prex bleibt Kreisbrandrat des Landkreises Rottal-Inn – Angebot an Kommandanten zu Gesprächen

Wahl KBRPfarrkirchen. Der 60-jährige Johann Prex ist auch für die kommende Amtsperiode – sie dauert sechs Jahre – Kreisbrandrat im Landkreis Rottal-Inn. Doch das Ergebnis der Wahl, die in der Pfarrkirchner Stadthalle durchgeführt wurde, hätte sicher besser sein können: 114 Kommandanten bzw. stellvertretende Kommandanten waren wahlberechtigt, 79 von ihnen gaben Prex ihre Stimme, 35 Stimmen wurden als "ungültig" gewertet.

Das Wahlergebnis kam überraschend, denn als die Feuerwehren im Landkreis um Vorschläge für die Wahl des Kreisbrandrates angefragt wurden, hieß der einzige Vorschlag "Johann Prex". Dennoch: Prex nahm die Wahl an, er verzichtete allerdings auf eine längere Stellungnahme, machte nur ein Angebot: "Ich bitte alle, die mich heute, aus welchen Gründen auch immer, nicht gewählt haben, das Gespräch mit mir zu suchen, gerne auch vertraulich. Es gibt nichts, was man nicht ausreden könnte."

Weiterlesen: Wahl des Kreisbrandrates 2014

Aktionswoche der Feuerwehren 2014

Werbung für Feuerwehr

AktionswochePfarrkirchen. Die Feuerwehren im Landkreis machen mit bei der Aktionswoche, die unter dem Motto "Mach Dein Kind stolz. Komm zur Freiwilligen Feuerwehr!" steht. Diesen Aufruf unterstützt Kreisbrandrat Johann Prex (2.v.l.) zusammen mit Landrat Michael Fahmüller (l.) und den Kreisbrandinspektoren Theo Pichlmaier (r.) und Helmut Niederhauser. "Unsere Feuerwehren werben damit gezielt um Frauen und Männer, die mitten im Leben stehen, örtlich gebunden und Eltern sind", so der Kreisbrandrat. "Wichtig ist, dass man im Herzen Feuer und Flamme für das Ehrenamt ist. Feuerwehr bedeutet nämlich auch einen Teil der Freizeit für ein sinnvolles Hobby einzusetzen", so Landrat Michael Fahmüller. "Jeder ist bei den Feuerwehren willkommen", ermuntert der Kreisbrandrat. Interessenten sollten den Kommandanten vor Ort ansprechen.

Bericht PNP vom 20.09.2014    Autor und Foto: Gerd Kreibich

Designed by LernVid.com